Home‎ > ‎Abteilungen‎ > ‎Abteilung Volleyball‎ > ‎Mitteilung Volleyball‎ > ‎

Dank auswärtiger Hilfe war das Mixed-Team spielfähig….

veröffentlicht um 01.04.2014, 08:22 von Christian Läßig

Nach den letzten vier Siegen am ersten von zwei Rückrundentagen, wollte das Mixed-Team von Trainer Axel Hillen am letzten Spieltag  (16.3.14) die Möglichkeit nutzen, seine erste Saison in der Mixed-Staffel B2 3/3 im vorderen Mittelfeld zu beenden. Als dann im Voraus bekannt wurde, dass zwei Stammspielerinnen ausfallen würden, rückte gar die Teilnahme in weite Ferne. Zum Glück konnten zwei Ersatzspielerinnen gefunden werden und die Mannschaft die Reise zum Turnierort Stetten auf den Fildern wie geplant antreten.

In den ersten Spielsätzen hatte man deutlich beobachten können, dass diese Mannschaft so noch nie zusammen gespielt hatte, doch durch immer wieder gegenseitiges Aufmuntern, Positions- und Taktikänderungen kamen Motivation und Spielspaß in die Mannschaft zurück und es entstanden teils richtig gute Ballwechsel und Punktgewinne.

Am Ende hat alles Taktieren nichts genutzt. Leider wurden alle Spiele an diesem Tag zumindest auf dem Spielfeld verloren, eines wurde aber nachträglich am grünen Tisch für uns gewertet, da die gegnerische Mannschaft nicht regel-konform angetreten war. Trotzdem danken wir unseren zwei Ersatzspielerinnen Birgit Heckmann und Joana Schmidt, die bereit waren kurzfristig einzuspringen und sich in kurzer Zeit in unser Spielsystem eingliedern mussten und damit die Spielteilnahme erst ermöglichten.

Nun ist die Saison beendet  und die Mannschaft hat sich mit Platz 5 den Verbleib in der Liga gesichert. Das Training geht trotzdem fleißig weiter und das Team um Axel Hillen ist hochmotiviert und freut sich jetzt schon auf eine neue spannende Spielrunde 2014/2015.

 

Es spielten: Birgit Heckmann, Alexander Keller, Carolin Kotsch, Christian Läßig, Philipp Markowis , Joana Schmidt, Patrick Schneeweiß, Simone Züfle 

Comments