Home‎ > ‎Abteilungen‎ > ‎Abteilung Volleyball‎ > ‎Mitteilung Volleyball‎ > ‎

1.Pokal-Spieltag U20 weiblich – Volleyball

veröffentlicht um 18.02.2020, 01:13 von Christian Läßig   [ aktualisiert: 22.02.2020, 00:43 ]
Am Samstag den 8.02 fand der erste Pokalspieltag der weiblichen Jugend-Volleyballmannschaft statt. Nach der erfolgreichen Saison freuten sich die Mädels voller Motivation auf das neue Turnier. Eine zusätzliche Besonderheit war, dass der Spieltag ein Heimspieltag war. Ebenfalls deswegen trafen sich dieMädels mit ihrem Trainer Rodney Fernando schon um 8.45 Uhr an der Schönbeinhalle um alles vorzubereiten und das Spielfeld aufzubauen.

Anwesend waren inklusive der TuS Metzinger sechs Mannschaften. Der TSG Reutlingen, TSV Eningen, TSG Bodelshausen, SV Pfrondorf und der TSV Calw. Die sechs Mannschaften waren in Gruppe A und Gruppe B aufgeteilt. Die Metzinger Volleyballmannschaft stand in ihrem ersten Spiel um 10.30 Uhr dem TSV Eningen gegenüber. Das Spiel war spannend (25/23 (Metzingen), 17/25 (Eningen)), im dritten Satz holte sich die Mädels dennoch den Sieg mit 15/10. Direkt im Anschluss fand das Spiel Metzingen gegen Bodelshausen statt, hier zeigten sich die TuS Metzinger stark und gewannen das Spiel mit 2:0 (25/14, 25/10). Daraufhin pfiffen die Mädels das letzte Gruppenspiel: TSV Eningen gegen TSG Bodelshausen.

Als Gruppensieger standen unsere Mädels anschließend dem zweitplatzierten der Gruppe B, dem SV Pfrondorf gegenüber. Dieses Spiel gewannen die Mädels ebenfalls mit 2:0 (25/11, 25/22) und zogen so in das Finale des Spieltages ein. Hier galt es den TSG Reutlingen zu schlagen, was trotz hartem Kampf leider nicht gelang (7/25, 13/25). Damit ging ein langer und sehr anstrengender Spieltag zu Ende, der trotz der letzten Niederlage ein toller Erfolg für unseres Mädels, wie auch unsere Trainer Rodney Fernando und Sandra Irion war.

Die TuS Metzinger Volleyballmannschaft würde sich beim nächsten Pokalspieltag am 07.03., ebenfalls ein Heimspieltag, sehr über eure Unterstützung freuen.




Comments