Prüfung am 9.11.2014

veröffentlicht um 09.11.2014, 11:36 von Sonja Eggert   [ aktualisiert: 12.11.2014, 00:52 ]

 Beeindruckende Gürtelprüfung in Metzingen

 Jährlich veranstaltet die Abteilung Taekwondo des TuS Metzingen zwei Gürtelprüfungen. Vergangenen Sonntag fand die zweite Prüfung diesen Jahres statt, dieses Mal ließen sich 15 Sportler erfolgreich prüfen. Das Prüfungsprogramm wird, je dunkler der Gürtel wird, schwieriger und umfassender. Alles was Bestandteil der vorherigen Prüfungen war, wird jedes Mal auch wieder Inhalt der nächsten Prüfung. Necmettin Aras, Inhaber einer Sportschule in Ulm und lizenzierter Prüfer der Deutschen Taekwondo Union war mit den Leistungen der Metzinger sehr zufrieden. Er lobte die gute Vorbereitung und den Schwierigkeitsgrad durch alle Gürtelfarben. Nach drei Stunden praktischer und theoretischen Prüfungsinhalten durften sich alle 15 Prüflinge über eine Urkunde freuen. Inhalte der Prüfung sind unterschiedliche Partnerübungen, Selbstverteidigung, auch gegen bewaffnete Gegner, festgelegte Bewegungsabfolgen, koreanische Bezeichnungen der einzelnen Techniken, Bruchtest, Wettkampfregeln und Wettkampf in Schutzausrüstung. Besonders gelobt wurden, bei den Kindern, Ramin Samadi, der seine Techniken besonders sauber und mit sehr viel Kraft ausführte und bei den Erwachsenen wurde Kevin Schindler, der Techniken auf sehr hohem Niveau zeigte, Prüfungsbester. Beide hervorgehobenen Sportler durften sich über ein kleines Geschenk freuen.

Über den nächst höheren Gürtelgrad dürfen sich freuen,

Ramin Samadi (gelb), Albert Wetzel (gelb-grün), Andrei Schneider (gelb-grün), Dominik Kireta, Georgia Kourpanidou (grün), Bosse Krasky (grün), Chan Phen Langenberger (grün-blau), Sarah Lukas (grün-blau), Julian Borbeck (grün-blau), Alessandro Alesci (blau), Bettina Bayer (blau), Fotios Kemalis (blau), Sven Eggert (rot), Michael Jakic (rot) und Kevin Schindler (rot).

 Herzlichen Glückwunsch!!

 

Comments