Neue Schwarzgurte für Metzingen

veröffentlicht um 21.12.2016, 11:23 von Sonja Eggert   [ aktualisiert: 21.12.2016, 12:30 ]

Neue Schwarzgurte und sportliche Weihnachtsfeier

 

Die Abteilung Taekwondo des TuS Metzingen hat, seit 10.12., drei neue Schwarzgurte und das wurde im Rahmen der Weihnachtsfeier vergangenen Sonntag sportlich gefeiert. Kevin Schindler, Sven Eggert und Michael Jakic bestanden nach vier Stunden Prüfungszeit zusammen mit 27 anderen Teilnehmern in München die Prüfung zum schwarzen Gürtel. Unter den Prüflingen befand sich auch ein 71 jähriger Sportler, der in seiner Altersklasse eine unglaubliche Leistung absolvierte.

 

Michael Jakic und Sven Eggert begannen mit vier Jahren in der Abteilung mit dem Taekwondo Training und arbeiteten sich zielstrebig von Gürtel zu Gürtel. Die heute 11 jährigen haben gezeigt, dass man auch in jungen Jahren einiges erreichen kann, wenn man immer weiter an sich arbeitet. Großmeister Chang, Jae-Hee, der die Prüfung leitete, war zufrieden mit den Leistungen, sagte aber deutlich, dass der Weg eines wahren Taekwondo Sportlers mit dem schwarzen Gürtel nicht beendet ist sondern jetzt erst richtig beginnt. Auch Kevin Schindler, ehemaliger Württembergischer Meister und mit 22 Jahren der älteste im Metzinger Trio sagt, dass er jetzt erst recht angespornt ist, sich und die anderen Sportler der Abteilung, weiter zu verbessern. Seit Herbst unterstützt Schindler die Abteilung als Übungsleiter und möchte besonders den Wettkampfbereich wieder vorantreiben.

Taekwondo ist keine Frage des Alters sondern der Einstellung zum Sport und zu sich selbst. In der Metzinger Abteilung sind daher alle willkommen Taekwondo selbst auszuprobieren. Ab März 2017 soll es auch ein spezielles Angebot für Kindergartenkinder geben.

 

Ganz nach dem Motto, es mal selbst zu probieren, lud die Abteilung alle Familienmitglieder und Freunde ihrer Mitglieder, am Sonntag in die Alte Halle, zum gemeinsamen Training ein. Hier hatten alle die Gelegenheit einmal selbst auf Pratzen zu treten, Bewegungsabläufe nachzumachen und sogar Wettkampf mit Schutzausrüstung zu probieren. Nach der Anstrengung und der Bescherung gab es die Möglichkeit gemeinsam in der Stadiongaststätte Mittag zu essen und die Beine hoch zu legen. Jeden Mittwoch bietet die Abteilung Familientraining an. Hier haben alle die Möglichkeit, auch regelmäßig, zusammen Sport zu treiben.

 

  Taekwondo für Jedermann


Michael Jakic, Kevin Schindler und Sven Eggert tragen verdient den schwarzen Gürtel










Comments