Home‎ > ‎Abteilungen‎ > ‎Abteilung Schwimmen‎ > ‎

Berichte Schwimmen

24.11.2018, Carl-Hermann Gaiser Gedächtnisschwimmen, Göppingen

veröffentlicht um 05.12.2018, 03:29 von Natascha Loroff   [ aktualisiert: 05.12.2018, 03:53 ]

Am 24.11.2018 fuhren die Schwimmer des TuS Metzingen mit 13 Teilnehmern nach Göppingen zum Carl-Hermann Gaiser Gedächtnisschwimmen.  Das Ziel war es sich gegen die restliche Konkurrenz von 226 Teilnehmern aus 18 Vereinen durchzusetzen. Insgesamt gab es 1.041 Einzelstarts und 15 Staffelstarts.

Die 4 x 50m Staffel der Mädchen (Emely Brecht, Saskia Steinig, Lara Roth, Emily Fink) konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und landete auf einem respektablen 2. Platz. In der offenen Wertung der 8 x 50m Mixed Staffel (Nils Boettinger, Emely Brecht, Kian Loroff, Saskia Steinig, Tom Müller, Lara Roth, Emily Fink, Nico Loroff) gab es ein spannendes Rennen, welches an Dramatik kaum zu überbieten war. Dies wurde letztendlich mit der verdienten Bronze-Medaille belohnt.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf, bei dem wieder viele Bestzeiten geschwommen worden sind.

Sarah Ban (1 x Gold/2 x Silber/1 x Bronze), Nils Boettinger (8/0/1), Emely Brecht (3/3/2), Emily Fink (4/2/2), Carlotta Heim (0/0/1), Kian Loroff (1/1/1), Nico Loroff (4/2/2), Tom Müller (5/0/1), Lara Roth (0/2/6), Saskia Steinig (0/1/1), Anna Teichmann (0/2/2), Eni Wolff (0/0/3), Lia Wolff (0/0/1)

16.-18.11.2018, Württembergische Kurzbahnmeisterschaften, Neckarsulm

veröffentlicht um 05.12.2018, 03:28 von Natascha Loroff


10./11.11.2018, Mugele-Cup, Schwäbisch-Gmünd

veröffentlicht um 05.12.2018, 03:26 von Natascha Loroff


13./14.10.2018, Internationales Karolinger-Schwimmfest, Waiblingen

veröffentlicht um 05.12.2018, 03:24 von Natascha Loroff   [ aktualisiert: 05.12.2018, 03:27 ]


29.09.2018 Internationales Einladungsschwimmfest des TSV Schmiden, Fellbach

veröffentlicht um 05.12.2018, 03:23 von Natascha Loroff


22.07.2018 Saisonabschluß

veröffentlicht um 05.12.2018, 03:22 von Natascha Loroff


14./15.07.2018, Württembergische Meisterschaften, Untertürkheim

veröffentlicht um 05.12.2018, 03:04 von Natascha Loroff


April 2018 - Vereinsmeisterschaften

veröffentlicht um 05.12.2018, 03:03 von Natascha Loroff   [ aktualisiert: 05.12.2018, 03:21 ]

An zwei Montagen im April wurden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Die Jahrgänge 2012 - 2010 lieferten sich packende Rennen auf der 25 m Strecke. Die älteren Jahrgänge 2009 - 2007 mußten dieses Jahr zwei Bahnen (50m) schwimmen, für einige Wenige war hierbei schon die 50m Schmetterling-Strecke eine große Herausforderung. Unsere Großen (2006 und älter) absolvierten einen Vierkampf über die 100 m Strecken, um genügend Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. 

Jahrgangsmeister:

                                weiblich                            männlich
2012                                                                Vincent Heim
2011                        Lilli Müller                        Noah Memedov
2010                        Anika Fritz                       Emilio Tänzer
2009                        Sarah Ban                       Felix Letzgus
2008                        Lotta Weber                     Max Ketterling
2007                        Lia Wolff                           Tom Müller
2006                        Alisa Ciric                         Lars Stiefel
2005                        Saskia Steinig                  Kian Loroff
2004                        Emely Brecht                    Maximilian Burkert
2003 und älter         Shalin Eppler                    Nils Boettinger



Vereinsmeister gesamt:

3. Platz                Shalin Eppler                        Nico Loroff
2. Platz                Saskia Steinig                       Felix Brazel
1. Platz                Emely Brecht                        Nils Boettinger

13.03.2018 - Murkenbachpokal Böblingen 03. / 04. März

veröffentlicht um 12.03.2018, 23:33 von Natascha Loroff   [ aktualisiert: 13.03.2018, 10:59 ]

Murkenbachpokal Böblingen

Erfolgreicher Wettkampf mit viel Edelmetall


Gute Platzierungen mit 73x Edelmetall und einer tollen Platzierung in der Mannschaftswertung.

Böblingen. Am vergangenen Wochenende waren die Schwimmer/innen der TuS Metzingen zu Gast beim 19. SWBB-Murkenbachpokal des SV Böblingen. 18 TuS Schwimmer/innen gingen unter den 306 Gesamt Teilnehmern auf Medaillenjagd und erkämpften sich 73 mal Edelmetall bei 105 Starts.

 

Als wahre Medaillensammler erwiesen sich Lotta Weber (08) und Tom Müller (07). Bei ihren 8 Starts erhielt Lotta eine tolle Quote mit [3x Gold/ 2x Silber/ 3x Bronze] und verwies die Konkurrenz über 200m Rücken in neuer Bestzeit von 3:38,95 auf die Ränge zwei und drei. Tom verbesserte über die 200m Freistil seine erst eine Woche gültige Bestzeit um fast 7 Sekunden auf 3:00,98 was Rang eins bedeutete und sicherte sich bei 9 von 10 Starts einen Platz auf dem Treppchen [3/4/2].

Ebenfalls schwer mit Medaillen bepackt waren Emely Brecht (04), Lara Roth (03), Saskia Steinig (05) und Emily Fink (02). Emely Brecht [7/0/1] holte sich über 50m Rücken in neuer Rekordzeit von 0:36,58 Gold und sammelte nochmals Motivation für die anstehende Qualifikation für die Baden-Württembergische Meisterschaften. Lara Roth [4/0/3] und Saskia Steinig [2/3/2] zeigten Kampfgeist und Durchhaltevermögen über die 400m Freistil. Hierbei belegte Lara in ihrer Altersklasse mit einer neuen Bestzeit von 5:22,23 Platz eins und Saskia holte ebenfalls mit persönlicher Bestzeit in 5:31,83 die Goldmedaille. Emily Fink [1/6/1] verbesserte sich über die 100m Lagen in einer Zeit von 1:21,64 und erhielt dafür die Goldmedaille.

Mit auf die Jagd machten sich die zwei neu lizenzierten Schwimmerinnen Sarah Ban (09) und Anna Teichmann (09). Sarah konnte bei einem von ihren drei Starts über die 50m Brust, in einer Zeit von 0:53,60 Sekunden, sofort einen ersten Platz ergattern. Anna traute sich gleich bei ihrem Debüt über die Distanz von 100m Freistil und bewältigte dies mit Bravour in nur 1:49,94.

Über die Distanz von 100m Rücken ging Alica Ciric (06) und zeigte in einer neuen Bestzeit von 1:43,01 ihre Stärke. Elisabeth Fuchs (06) konnte ebenfalls ihre Bestmarke auf eine neue Zeit von 1:51,35 über 100m Freistil setzen. Maximilian Bürkert (04) zeigte über die 200m Freistil Ausdauer und schlug in neuer Bestzeit von 3:11,53 im Ziel an. Bei ihrem Debüt über 50m Brust in 0:53,33 verpasste Carlotta Heim (08) mit Platz vier nur knapp die Medaille. Lia Wolf (07) startete ebenfalls über eine für sie neue Strecke mit den 50m Rücken in einer tollen Zeit von 0:51,02. Ebenfalls am Treppchen vorbei, schlitterte Lars Stiefel (06) über 200m Freistil in neuer Bestzeit von 3:20,95 und landete auf einem tollen vierten Platz.

Die zwei “alten” Hasen Nils Boettinger (01) und Felix Brazel (01) ließen sich nur gelegentlich vom Treppchen verjagen, wobei Nils [7/1/1] über die 200m Freistil seine neue Rekordmarke mit Gold bei 2:05,73 setzen konnte. Felix [3/2/0] konnte seine alte Zeit über 100m Freistil mit einem zweiten Rang und neuer Zeit von 1:01,00 ablösen.

Moritz Walz (03) und Xenia Müller (05), die nur Sonntags an den Start gingen, hatten einen super Tag erwischt. Moritz [3/0/0] landete gleich bei all seinen drei Starts auf dem obersten Treppchen mit einer Zeit von 0:33,52 über die 50m Rücken. Xenia [0/1/1] zeigte über 100m Brust was in ihr steckt und erhielt Silber in einer Zeit von 1:41,82.

Am Ende konnten sich Saskia Steinig und Felix Brazel in der 4-Kampf Wertung an die Spitze der Jahrgangswertung setzen. Emily Fink, Nils Boettinger und Emely Brecht ergatterten sich über die zwei Wettkampftage Silber und Tom Müller erhielt die Bronzemedaille.

Durch die zahlreichen Platzierungen konnten sich die Schwimmer/innen der TuS Metzingen auf einen hervorragenden 5. Platz in der Gesamtwertung schieben und wurden mit einem tollen Mannschaftspokal belohnt.



JoMu

12.02.2018 - Schwimmwettkampf in Nellingen am 27./28. Januar 2018

veröffentlicht um 11.02.2018, 23:45 von Natascha Loroff

Nellingen

Mit Top Ergebnissen ins neue Jahr


Viel Spaß und tolle Leistungen beim Kampf um die DAT-Pokale.

Nellingen. Zum ersten Schwimmwettkampf im neuen Jahr trafen sich Ende Januar die Metzinger TuS Schwimmer, um einen der begehrten DAT-Pokale beim 26. Internationalen Schwimmfest in Nellingen-Ostfildern zu ergattern. Höhepunkt war für die Schwimmer ab Jahrgang 2005 die abendliche Party mit anschließender Übernachtung in der Turnhalle, welche vom Gastgeber wieder einmal top organisiert wurde.

Gleich drei neu lizensierte Schwimmerinnen schnupperten an diesem Wochenende Wettkampfluft und zeigten dabei was sie im Training schon alles gelernt haben: Carlotta Heim (08), Sara Schmidt (08) und Lia Wolff (07). Alle drei absolvierten ihre Strecken technisch sauber und zeigten mit ihren Zeiten, dass künftig mit ihnen zu rechnen ist.

Super Leistungen mit gleich vier neuen Bestzeiten hatte Saskia Seinig (05). Bei 100m Schmetterling blieb sie in einer fantastischen Zeit von 1:26,92 zum ersten Mal und gleich deutlich unter 1:30,00.

Einen spannenden Lauf lieferten Emely Brecht (04) und Lara Roth (03) über 200m Lagen in neuen Bestzeiten, bei dem Emely in einer Zeit von 2:54,65 nur kurz vor Lara mit 2:55,60 anschlug.

Lotta Weber (08) und Tom Müller (07) erwischten ebenfalls ein gutes Wochenende. Die beiden stellten ihr Können bei den 200m Lagen in neuer Rekordzeit mit 3:49,28 (Lotta) und 3:32,13 (Tom) zur Schau.

Moritz Walz (03) konnte bei 100m Freistil der magischen Grenze von einer Minute wieder ein Stückchen näher kommen und absolvierte einen sauberen Lauf in 1:01,54.

Über die 200m Brust lief es bei Xenia Müller (05) wie entfesselt. Dabei schlug Sie in einer super Zeit von 3:43,98 an und konnte bei all ihren Starts ihre persönliche Bestmarke neu setzen.

Ebenso blütenweiß war die Bilanz von Finn Reusch (02) . Eine Bestzeit nach der anderen. Besonders erwähnenswert ist die Zeit von 1:18,03 über 100m Schmetterling.

1-10 of 42