Home‎ > ‎Abteilungen‎ > ‎Abteilung Fußball‎ > ‎News Aktive‎ > ‎

TuS Metzingen setzt Ausrufezeichen

veröffentlicht um 10.12.2019, 01:24 von Gino Teixeira Rebelo
REUTLINGEN. Zum Ende des Kalenderjahres 2019 hat die TuS Metzingen noch mal ein kleines Ausrufezeichen in der Fußball-Bezirksliga gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Zizino Teixeira-Rebelo triumphierte beim Ligaprimus Young Boys Reutlingen mit 2:0. »Die Jungs haben ihre Sache wirklich gut gemacht, mit dieser Leistung kann man zufrieden sein«, resümierte Metzingens Trainer Teixeira-Rebelo. Bereits in der ersten Halbzeit waren die Gäste tonangebend und kreierten einige Chancen, die sie aber nicht zu nutzen wussten. Nach dem Seitenwechsel verpasste dann Haitham Obeyapwa eine gute Gelegenheit für die Young Boys, als er frei stehend vor dem Metzinger Schlussmann auftauchte. Dies sollte aber die einzige gefährliche Aktion des Tabellenführers bleiben. In der 69. Minute erzielte dann Marc Golinski die fällige Führung für die TuS nach schönem Kombinationsspiel mit Telmo Teixeira-Rebelo. Nur zwei Minuten später erzielte Yasin Bozkurt den 2:0-Endstand. »Wir haben endlich mal auch unsere Chancen genutzt und uns für unseren Aufwand belohnt«, so Teixeira-Rebelo. Aufseiten der Young Boys hingegen ärgerte man sich über die Niederlage. »Wir wollten das Jahr gut abschließen, das ist uns leider nicht gelungen. Der Wille dafür hat gefehlt«, erklärte Abteilungsleiter Marcel Laaß.
Comments