Home‎ > ‎Abteilungen‎ > ‎Abteilung Fußball‎ > ‎News Aktive‎ > ‎

TuS I Info 31.08.15 Den Sieg eingewechselt

veröffentlicht um 22.11.2015, 04:49 von Gino Teixeira Rebelo

Die Metzinger feiern ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel. Die beiden Tore fielen erst kurz vor dem Ende der Begegnung, nämlich in den Zeigerumdrehungen 84 und 88 durch den eingewechselten Moritz Bächle.

In Abschnitt eins geschah in der Domstadt nicht allzu viel. Die Metzinger hatten zwar zwei hochkarätige Einschussmöglichkeiten, brachten das Spielgerät aber nicht im Kasten unter. Die Hausherren vom Neckarstrand kamen hingegen nur auf eine wirkliche Möglichkeit, die vom glänzend aufgelegten Özgür Ögüt aber entschärft wurde. Torlos ging es in Rottenburg in die Kabinen.

Nach dem Wechsel der Platzseiten hatte Mitte der zweiten Hälfte Ilias Klimatsidas zwei gute Chancen, brachte das Netz aber nicht zum Wackeln. Dann kam in der 75. Minute Moritz Bächle für Bastian Bischoff auf den Rasen. Wie sich herausstellen sollte, hatte TuS-Coach Zizino Teixeira-Rebelo den personifizierten Sieg eingewechselt.In der 84. Minute setzte sich Ismail Oguz auf der rechten Außenbahn durch und legte die Kugel zentimetergenau herein. Moritz Bächle stand goldrichtig und brauchte nur noch einzuschieben. Nur wenig später (88.) war es abermals der eingewechselte Bächle, der einnetzte. Michael Reiff hatte einen weiten Ball in Richtung Sturmzentrum geschlagen. Der Torschütze kam vor den Rottenburgern an den Ball, ließ noch zwei Gegenspieler aussteigen und traf zum 2:0. Bei seinen Metzingern brachen alle Dämme, der Jubel kannte keine Grenzen mehr, war es doch der zweite Sieg im zweiten Spiel. Pressewart Thomas Zimmermann stellte nach dem Schlusspfiff fest: "Wir haben verdient gewonnen. Über das Spiel hinweg hatten wir mehr Chancen als Rottenburg."

Comments