Home‎ > ‎Abteilungen‎ > ‎Abteilung Fußball‎ > ‎News Aktive‎ > ‎

TuS I Info 30.11.2015 "Ermstäler zu keiner Zeit in echter Gefahr"

veröffentlicht um 30.11.2015, 02:11 von Gino Teixeira Rebelo
In der Fußball-Landesliga, Staffel 3, verlor die SpVgg Holzgerlingen am Sonntag gegen eine starke TuS Metzingen gerechterweise mit 1:3 (0:1)

Die Kicker aus der Outlet-City konnten am gestrigen Nachmittag einen überzeugenden Auswärtssieg in Holzgerlingen einfahren. Von Beginn an machten die Metzinger mächtig Druck. Bereits in der 16. Spielminute klingelte es im Kasten der Gastgeber. Ismail Oguz, der eine bärenstarke Leistung ablieferte, flankte in die Mitte. Dort nahm sich Selim Korkmaz des Leders an und schob unter dem Torhüter hindurch ins Netz.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit spielten sich die Metzinger noch einige Chancen heraus, trafen aber nicht. Nach der Halbzeitpause kamen abermals die Männer um TuS-Coach Zizino Teixeira-Rebelo frischer aus der Kabine. In der 59. Minute das 2:0 nach einer herrlichen Kombination. Zunächst lupfte Lukas Goth aus dem zentralen Mittelfeld das Spielgerät in den Laufweg von Efstratios Tzakis, der direkt flankte und in der Mitte Ilias Klimatsidas fand. Der Grieche schraubte sich in die Höhe und köpfte ein.

Nur fünf Minuten später schraubte Enzo Liotti den Deckel auf die Partie, als er auf der linken Seite vier Spieler aussteigen ließ und am Ende abgezockt das 3:0 erzielte. Kurz darauf traf wieder Liotti aus 35 Metern die Latte, die Gastgeber hatten also Glück. Das 3:1 durch Thomas Günkel in der 86. Minute taugte nur noch zur Ergebniskosmetik. "Wir haben diesmal richtig gut Fußball gespielt, es bestand zu keiner Zeit Gefahr, dass wir die drei Punkte nicht mitnehmen", frohlockte TuS-Pressewart Thomas Zimmermann.

Comments