Home‎ > ‎Abteilungen‎ > ‎Abteilung Fußball‎ > ‎News Aktive‎ > ‎

TuS I: Ilias Klimatsidas mit goldenem Tor

veröffentlicht um 08.05.2017, 21:41 von Gino Teixeira Rebelo
Die TuS Metzingen hat nach zwei Pleiten in Folge zu Hause wieder ein Erfolgserlebnis zu feiern. Ilias Klimatsidas war der Held des Tages.

Die erste Hälfte war ausgeglichen, doch in der zehnten Minute die erste hochkarätige Chance für die TuS Metzingen. Ilias Klimatsidas setzte seinen spektakulären Fallrückzieher an die Latte. Glück für Nehren. Die spielten zwar gefällig nach vorne, doch meist war am Strafraum Schluss. Allerdings schaffte es auch Metzingen nicht wirklich nach vorne zu kommen. Bis zur 34. Minute: Efstratios Tzakis brach auf der Außenbahn durch und legte in die Mitte. Dort stand Ilias Klimatsidas goldrichtig und jagte die Kugel aus kurzer Distanz unter die Latte. Bis zur Pause passierte dann nichts mehr, es blieb beim 1:0. Nach dem Seitenwechsel ging es weiter munter Hin und Her. Allerdings sahen die rund 100 Zuschauer, die sich trotz fiesem, nasskalten Wetter auf den Weg ins Otto-Dipper-Stadion gemacht hatten, wenige Höhepunkte. Nehren drückte weiter, schaffte es jedoch nicht, dem Metzinger Tor gefährlich zu werden. Einzig in der 80. Minute musste Metzingens Keeper Michael Paradzikovic rettend eingreifen. Dann wurde es am Ende aber nochmals brenzlig für die TuS-Führung. In der 86. Zeigerumdrehung flog nämlich Telmo Teixeira-Rebelo mit gelb-rot vom Platz.

„Am Schluss haben wir den Vorsprung mit Glück und Geschick verteidigt“, berichtete Spielleiter Thomas Zimmermann, der anfügte: „Jetzt haben wir auch mal dreckig gewonnen, das war wichtig. Weil wenn du das Spiel heute verloren hättest, wärst du weg.“ Sind die Metzinger jetzt aber nicht, weshalb die Freude natürlich dementsprechend groß war. Nach zwei Pleiten und 0:9 Toren wirkt der Dreier wie Balsam auf der geschundenen Metzinger Fußballseele. Die TuS Metzingen rangiert jetzt wieder einen Punkt hinter dem Relegationsplatz.

So spielten sie

TuS Metzingen: Paradzikovic – Albay (46. Tasimder), Tomasek, Goth (51. Liotti), Klimatsidas, Tzakis, Röhm (69. Camara), Zubaida, T. Teixeira-Rebelo, Pirrachhio (90.+2 Kennane), Fesseler

Gelb-Rote Karte: Telmo Teixeira-Rebelo (86., TuS, wiederholtes Foulspiel)

Zuschauer: 80
Comments