Home‎ > ‎Abteilungen‎ > ‎Abteilung Fußball‎ > ‎News Aktive‎ > ‎

Metzinger Transfer-Coup

veröffentlicht um 18.07.2016, 20:49 von Gino Teixeira Rebelo
Mit Telmo Teixeira Rebelo (28 Jahre) ist der TuS Metzingen ein Überraschungstransfer gelungen.Er wird den Landesligisten auf jeden Fall verstärken.

Telmo Teixeira-Rebelo ist seit zehn Jahren Berufsfußballer. Er besitzt zwar noch einen Vertrag beim Regionalligaabsteiger und jetzigen Nordost-Oberligisten Germania Halberstadt, den er aber auflöste. Der Deutsch-Portugiese möchte  seine kaufmännische Lehre anfangen und dem Fußball-Landesligisten TuS Metzingen sportlich helfen.

Der Spielmacher hat nach den Stationen beim 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt, Hallescher FC, und 1. FC Magdeburg mit mehr als 300 Drittliga- und Regionalliga-Spielen eine Menge Portion Erfahrung und wird dies den jungen Spielern im Ermstal weitergeben.

Sein Bruder und TuS-Trainer Zizino Teixeira-Rebelo freut sich über die Verstärkung für sein Team. Dennoch hätte er ihn gerne noch ein paar Jahre im bezahlten Fußball gesehen. Die Entscheidung, sich verstärkt auf die berufliche Zukunft zu orientieren, erachtet er als richtigen Weg. Mit dem Gehalt in Regionalliga oder 3. Liga hat ein Fußballer nicht ausgesorgt. Mesut Özil oder Thomas Müller müssen sich nach Karrierende keine Gedanken machen über berufliche Perspektiven. Da ist die Kluft zu den Berufsfußballern gewaltig.

 Vielleicht wird Telmo Teixeira-Rebelo schon am Sonntag um 14 Uhr beim Testpiel im Otto-Dipper-Stadion gegen den Verbandsligisten Calcio Leinfelden-Echterdingen spielen. Es fehlt noch die Freigabe vom sächsischen Fußballverband.

Comments